Seitenlayout: Navigation, Kopf, Information, Fußteil

Das erste Beipiel realisiert ein klassisches Tabellenlayout, die einzelnen Bereiche werden in einzelne Tabellenzellen gepackt. Dieses Verfahren ist einfach, allerdings häufig unflexibel bei Layoutänderungen.

Ein Problem stellen häufig — insbesondere be modernen Browsern – die Ränder von Überschriften und Absätzen dar. Der obere Rand des ersten Elements und der untere Rand des letzten Rands können, wenn dargestellt, störend wirken.